PTC Creo Tolerance Analysis Extension TAE 1

PTC Creo Tolerance Analysis Extension (TAE)

Basierend auf CETOL Technology ermöglicht die PTC Creo Tolerance Analysis Extension (TAE) das schnelle Analysieren und Dokumentieren von geometrischen Toleranzen direkt im 3D-CAD-Modell, sodass nach der Fertigung alle Komponenten des Produkts korrekt zusammenpassen.

Mithilfe der PTC Simulationssoftware lassen sich die geometrischen Toleranzüberlagerungen und -lücken sehr einfach analysieren, visualisieren und verstehen, sodass Fertigungsvarianzinformationen frühzeitig in den Konstruktionsprozess eingebunden werden können. Auf diese Weise lassen sich die Detailkonstruktions-, Prüfungs- und Validierungsprozesse so straffen, dass Sie Ihre Produktentwürfe im Hinblick auf die Bearbeitungseignung optimieren und hochwertige Produkte schneller auf den Markt bringen können.

PTC Creo Tolerance Analysis Extension TAE 2

Wie kann die PTC Creo Tolerance Analysis Extension (TAE) Ihrem Team helfen?

  • Six Sigma-Konstruktionsmethodik zur Sicherstellung der Konstruktionsqualität
  • Schnelle Analyse der statistischen Variation, Sigma-Qualität und individuellen Bemaßungsbeiträge und -sensitivitäten eines Modells
  • Einfaches Einarbeiten von geometrischen und dimensionalen Toleranzen direkt in das CAD-Modell,
  • Bessere Berücksichtigung der Fertigungseignung schon während der Konstruktion
  • Bessere Produktqualität und effektivere Kostenkontrolle
  • Verbesserung der Produktivität und Time-to-Market Verkürzung
Nächste Schritte
Erfordert eines der folgenden CAD-Softwareprodukte
Dokumente
PTC Creo Parametric 3.0 Testversion Download

PTC Creo TAE gefällt Ihnen?

Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.