Windchill 12 Release

 In News, PLM

Verbesserung der unternehmensweiten Zusammenarbeit

Mit Windchill 12 stellt PTC die neueste Version seiner preisgekrönten PLM-Software vor. Hauptziel des aktuellen Releases war es, die unternehmensweite Zusammenarbeit zu verbessern und abteilungsübergreifende Innovation voranzutreiben. Windchill 12 bringt außerdem neue Bereitstellungsoptionen mit sich, damit Unternehmen sich den ändernden Arbeitsbedingungen unserer modernen Zeit anpassen können.

Im folgenden Beitrag zeigen wir Ihnen, über welche Verbesserungen Sie sich bei Windchill 12 freuen dürfen.

Zugang zu Produktdaten – Einfach und sicher

Mit Windchill 12 hat sich der Zugriff auf Produktdaten im gesamten Unternehmen erweitert. Die neuen Erweiterungen von Windchill, inklusive der Integration von SiliconExpert, bringen Tools für Komponentenbeschaffung, Teileauswahl und Risikobewertung mit sich.

Qualitätssicherung für Projekte und Prozesse

Windchill 12 bietet nun bessere Möglichkeiten, Konstruktionsprobleme frühzeitig zu identifizieren und schneller auf problematische Ereignisse zu reagieren. Die neue Funktion für den Nachverfolgbarkeits-Nachweis sorgt dafür, dass Unternehmen ihr geistiges Eigentum am Ursprung des Digital Thread schützen können. Anwender, die Windchill, Creo und Creo View nutzen, können qualitätskritische Merkmale visuell verwalten.

Parallele Fertigungsplanung

Wenn Sie mit sich mit Lieferkettenunterbrechungen und wandelnden Sicherheitsvorschriften konfrontiert sehen, dann hilft Windchill 12 Ihnen bei der Einführung flexiblerer Methoden für die Fertigung. Darüber hinaus erhalten Sie leistungsstärkere Tools für Stücklisteninformationen, mit denen Ihre Fertigungsmitarbeiter Änderungen in fertigungs- und anlagenspezifischen Stücklisten schnell einsehen und vergleichen können.

Downloads PDM Campaign Stage 2 Auswahl eines PLM-Systems

Mit Windchill 12 digital transformieren

Windchill 12 ist darauf ausgelegt die Integration von Erweiterungen und damit eine Multi-System-Orchestrierung zu ermöglichen. Die Kompatibilität von Windchill mit weiterer PTC Software sowie mit Anwendungen von Drittanbietern war noch nie besser. Damit das Upgrade auf Windchill 12 für Sie so leicht wie möglich durchzuführen ist, bietet Windchill Tools für die Planung und Durchführung der Aktualisierung. So können Sie mit der neuesten Version von Windchill so schnell wie möglich durchstarten.

Durch die neuen Kooperationstools werden Unternehmen agiler und erhalten schnelleren Zugriff auf aktuelle Produktinformationen. Mehr Agilität und bessere Zusammenarbeit ebnen den Weg für Ihre digitale Transformation mit PLM.

Von PDM zum Digital Thread

Windchill als Software as a Service

Wenn Ihnen der Aufwand für Windchill On-Premise und die Kosten für die Hardware zu teuer sind, dann sollten Sie über Windchill in der Cloud nachdenken. Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen auf, welche Pakete sie als Cloud-Lösung erhalten können.

Downloads PDM Campaign Stage 3 PLM Lokal vs. Cloud
FunktionPDMPLM PremiumPLM Enterprise
Dokumentverwaltung, Änderungsmanagement, Änderungskontrolle und Freigabe

(Vereinfachtes Änderungsmanagement)

Rollen-/aufgabenbasierte Out-of-the-box-Anwendungen
(ThingWorx Navigate)
MCAD-Datenmanagement und -Visualisierung (Creo, SolidWorks, Inventor, AutoCAD, Creo Elements/Direct Modeling, Creo Elements/Direct Drafting)

Inklusive Veröffentlichung für Creo. Zusatzmodul für die Veröffentlichung für SolidWorks und/oder Inventor

Projektzusammenarbeit (Freigabe von und Zusammenarbeit an Produktinformationen in sicheren Projektbereichen)
Projektplanung und -ausführung
Stücklistenmanagement
Teileklassifikation
Qualität (CAPA/NCCEM)
Verwaltung von Plattformstrukturen
Systemintegrationen verfügbar
Rollen-/aufgabenbasierte angepasste Anwendungsentwicklung (ThingWorx Navigate)Zusatzmodul verfügbarZusatzmodul verfügbar
Fertigungsprozess-ManagementZusatzmodul verfügbarZusatzmodul verfügbar
Schutz von geistigem Eigentum (Sicherheitsbeschriftungen/-vereinbarungen)Zusatzmodul verfügbarZusatzmodul verfügbar
ECAD-DatenmanagementZusatzmodul verfügbarZusatzmodul verfügbar
Enterprise Systems Integration (SAP/Oracle-ERP-Integration)Zusatzmodul verfügbar
PreisMonatlicher Preis pro Benutzer ab 58 €Monatlicher Preis pro Benutzer von 72 (einfache Anzeigefunktionen) bis 165 € (erweiterte Erstellungsfunktionen)

Dieselben Funktionen wie für das SaaS-Paket von PTC sind auch als Managed Service- und lokale Bereitstellung erhältlich. Die Preise und Gebühren sind je nach Benutzeranzahl, gewählten Funktionen und Bereitstellungsszenario unterschiedlich.

Quelle: https://www.ptc.com/de/news/2020/lwx-20-ptc-announces-windchill-12

Ähnliche Posts
Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

LiveWorx 2020Mit Förderprogrammen gestärkt aus der Corona-Krise kommen