Daten im Closed Loop und der Mehrwert von Simulationen

 In IoT, PLM

Daten im Closed Loop und der Mehrwert von Simulationen

Vielen Ingenieuren ist das Internet der Dinge und der Datenfluss im Closed Loop noch neu. Trotzdem verlangt man von ihnen, dass sie diese Erfolgsmethoden für Konstruktion und Validierung in komplexen Systemen anwenden. Mit Integrity können Ingenieure Probleme in frühen Stadien erkennen und eliminieren, sodass die Produkte der Software- und Systementwicklung auf Anhieb so funktionieren, wie es sich die Entwickler gedacht haben.

IoT-Systeme zu modellieren bringt neue Möglichkeiten um intelligente Produkte bereits vor dem physischen Prototyp zu simulieren. Varianten, Applikationen und Datenverbindungen werden somit getestet, bevor die Software und die Sensoren entwickelt werden. Die anschließende Visualisierung hilft Veränderungen der Produkte allen Beteiligten – vor allem Ihren Kunden – aufzuzeigen. Auf diese Weise sind Design-Vorschläge und die damit verbundenen Schwachstellen einfacher nachvollziehbar. Zudem besteht weniger Aufwand Lösungsvorschläge zu rechtfertigen.

Was ist Closed Loop?

Closed Loop bedeutet, dass von Dingen erzeugte Betriebsdaten, letztendlich auch wieder zum Entwickler zurückgeführt werden. So werden Bertriebsdaten – die im echten Einsatz erzeugt wurden – von Ihren Produkten wieder im digitalen Modell eingesetzt. Nutzen Sie den Closed Loop, um Ihre Produkte zu verbessern und für den realen Einsatz zu optimieren. Steigern Sie nicht nur die Qualität, sondern auch die Kundenzufriedenheit.

Der Integrity Modeler SySim

Mit dem Integrity Modeler SySim (eine Erweiterung in der Integrity-Suite) kann ein Ingenieur zusätzlich eine Simulation kreieren, die das Modell in Aktion zeigt. So kann er beispielsweise vorführen, wie ein Fahrzeug durch die Stadt auf einer geplanten Route fährt. Die Simulation stellt Beschleunigungs- und Bremsvorgänge dar, wodurch Ihre Kunden sehen können, wie viel Energie das Fahrzeug braucht. Durch die angezeigt Geschwindigkeit sieht man außerdem die Reichweite des Fahrzeugs. Weitere Closed-Loop-Simulationen können auch Funktionen der Reifen-Performance sein. In anderen Worten: Sämtliche Visualisierungen des Modells in Aktion sind möglich.

PTC Integrity Interface Closed Loop Daten

Diese Art von Simulation verhilft z.B. Ihren Investoren dazu frühzeitig festzustellen, ob das Modell wie gewünscht funktioniert. Möglicherweise kann es vorkommen, dass das Fahrzeug schon nach ein paar Kilometern keine Energie mehr hat. Mit diesen Informationen kann das Team das Modell optimieren bevor es den nächsten Schritt im Produktentwicklungsprozess macht.

Hinzukommt, dass die Simulation Entwickler dazu befähigt ihre selbst erstellete IoT-App zu validieren. Die Daten, die während der Simulation entstehen, werden an die ThingWorx Cloud gesendet und anschließend über das Dashboard der App angezeigt. So sehen Ingenieure in einem frühen Stadium wie das spätere Benutzer-Interface aussehen kann.

Validierung der Performance in der echten Welt

Sobald Sie einen Prototyp oder ein Produkt fertigstellen, können Sie Sensordaten des tatsächlichen Produkts in die Simulation zurückführen, um zu überprüfen ob das System wie erwartet funktioniert. Beim Sammeln der Daten und deren Vergleich mit dem Orignal-Modell können die Ingenieure die tatsächliche Performance aus der echten Welt den ursprünglichen Anforderungen aus der Simulation gegenüber stellen.

PTC Integrity Interface Closed Loop Daten

Beim Vergleich der echten Daten mit der Analyse des frühen Designs können Hersteller bestimmen, ob ein Produkt den anfänglichen Erwartungen entspricht und ob das digitale Modell eine wahrheitsgemäße Repräsentation des echten Produkts darstellt. Mit diesem simulierten Produktwissen kann man mit mehr Erfahrungen an zukünftige Designs herangehen. Sollte das Modell den Erwartungen nicht entsprechen, können nun einfach Justierungen am simulierten und digitalen Modell vorgenommen werden.

Im Fall des elektrischen Fahrzeugs kann der Vergleich zwischen Daten der Simulation und der echten Daten, Mängel am Modell aufzeigen. So können die Ingenieure zum Beispiel das Drehmoment der Antriebssteuerung reduzieren und gleichzeitig Luftfeuchtigkeit zu den Umweltfaktoren hinzufügen. Diese Möglichkeiten verhelfen den Ingenieuren zu einer stetigen Verbesserung des Modells und Produkts.

PTC Integrity Interface Closed Loop Daten

Von dieser Herangehensweise eines Closed-Loop-Modells werden Sie profitieren. Es erlaubt Ihnen Produkte in einem frühen Stadium des Lebenszyklus zu simulieren und somit auch neue Investoren für Ihr Vorhaben zu gewinnen. Sie haben sogar die Möglichkeit echte Produktdaten für zukünftige Vorhaben und existierende Produkte für Verbesserungen zu nutzen.

Sehen Sie sich hier ein interessantes Beispiel aus der Praxis an: e.GO Mover. Der e.GO Mover ist ein universell ausbau- und einsetzbarer Kleinbus, der sowohl für den Personennahverkehr als auch für private und gewerbliche Transportaufgaben geeignet ist. Der e.GO Mover ist auch mit Assistenz- und Autonomfahrfunktionen bis zum Level 4 ausgestattet.

Quelle: http://www.ptc.com/integrity-blog/the-value-of-simulating-systems-with-iot-software-and-data-in-the-loop

Ähnliche Posts
Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Pin It on Pinterest

PLM bezahlen HeaderThingWorx Foundation