NET/Connector

Leistungsstarke Schnittstelle zwischen Windchill und SAP oder anderen ERP-Systemen

Windchill Logo
ERP-Systeme für den NET/Connector

Schnittstelle für ERP/SAP & Windchill

NET/Connector Schnittstelle für ERP-Systeme & Windchill

Mit dem NET/Connector für ERP/SAP & Windchill entscheiden Sie, ob die Schnittstelle Windchill- oder ERP-nah integriert wird. Der NET/Connector ist die leistungsstarke Schnittstelle zwischen Windchill und SAP oder anderen ERP-Systemen.

Die Herausforderungen beim Datenmanagement in verschiedenen Systemen sind vielfältig. Informationen über Produkte müssen sowohl auf der CAD-Seite, als auch im ERP-System gepflegt werden. Dabei verursachen doppelte Eingaben einerseits Mehraufwand, andererseits kann beispielsweise durch Tippfehler kosten- und ressourcenintensive Nacharbeit entstehen. Darüber hinaus müssen Artikelinformationen und das Anlegen von Objekten in beiden Welten durchgeführt werden. Außerdem sind Prozesse, wie zum Beispiel Freigabe- und Änderungsprozesse, sowohl in der Produktentwicklung, als auch im ERP-System notwendig und müssen einhergehen. Diese Herausforderungen sind dann zu bewältigen, wenn Sie eine leistungsstarke Schnittstelle für Ihr ERP-System, zum Beispiel SAP, und Ihr Produktdatenmanagement Windchill haben.

NET/Connector Methodik

In den Phasen des Produktentwicklungsprozess müssen sämtliche Objektanlagen und Teilenummern vom Entwurf über die Detaillierung bis hin zur Prüfung und Freigabe in allen Systemen konsistent sein. Mit dem NET/Connector für ERP/SAP & Windchill kennzeichnen Sie relevante Objekte, wie WT-Parts, CAD-Dokumente, Materialnummern, Parameter, Stati etc., und übergeben die Daten in den Phasen Entwurf und Detaillierung beim Check-in. In den späteren Prüfungs- und Freigabephasen werden die Daten mit einem Freigabe-Workflow übergeben.

Standardisierte Schnittstellentechnologie für SAP & Windchill

Trotz standardisierter Schnittstellentechnolgie erhalten Sie mit dem NET/Connector für SAP & Windchill eine Schnittstelle mit individuell konfigurierbarer PLM-Ausprägung. Der Connector bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • Fehlervermeidung durch automatisches Übertragen von Informationen innerhalb einer integrierten PLM/ERP-Umgebung
  • Abbildung einer optimal ausgerichteten Prozesslandschaft
  • Unternehmensweite Verfügbarkeit von Produktinformationen
  • Konsistenz der Produktdaten, abrufbare Informationen sind stets aktuell
  • Hohe Stabilität durch robuste Technologien (ABAP, Java und WebServices)
  • Hohe Akzeptanz innerhalb der IT-Organisation, da nur ein minimaler Eingriff in das SAP-System ohne Änderung der Fachlogik stattfindet
  • PLM-Funktionalitäten individuell abbildbar (Windchill-nah oder SAP-nah)
  • Eine einheitliche Schnittstelle für sämtliche Subsysteme (MultiCAD, MS-Office, etc.)

Eliminieren Sie doppelte Daten und verbinden Sie Ihre Enterprise-Systeme

Füllen Sie das Formular aus, um eine Demo anzufordern, Ihre Anwendungsfälle zu prüfen oder ein unverbindliches Angebot zu erhalten.

Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.