Planung und Verwaltung von großen Baugruppen

 In CAD, PLM

Planung und Verwaltung von großen Baugruppen

Es braucht nicht viel, damit eine Baugruppe zu einer großen Baugruppe heranwächst. Selbst bei kleinen Produkten, wie bei medizinischen Geräten sind häufig über 100 Teile enthalten. Je komplexer diese Baugruppen sind, desto schwieriger wird es für Konstrukteure diese zu beherrschen und desto langsamer arbeiten Workstations und CAD-Programme.

Darüber hinaus wird die Verwaltung einer Baugruppe noch komplizierter, wenn mehrere Konstrukteure gleichzeitig daran arbeiten wollen.

aax_Beispiel

Concurrent Engineering

Im Gegensatz zu einer sequentiellen Vorgehensweise in der Produktentwicklung ist das Concurrent Engineering auf eine weitreichende Parallelisierung der Konstruktionen und Arbeitsschritte ausgerichtet. Diese integrierende Konstruktionsmethodik gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Diese Entwicklung dürfte an den Anforderungen an immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen und an der Beschleunigung sowie Kostenreduzierung in der Produktenwicklung liegen.

Damit Produktentwicklungsunternehmen auf Concurrent Engineering setzen können, bietet die PTC Creo Advanced Assembly Extension (AAX) Strategien für die Arbeit mit großen Baugruppen und erweiterte Tools für das Konfigurationsmanagement. Mit dieser Software können große Baugruppen schneller geladen werden, sind einfacher und praktischer zu verwalten und gleichzeitiges arbeiten an einem Modell von mehreren von Teammitgliedern wird möglich.

Top-Down-Design-Tool

Es ist einfacher, einzelne Komponenten zu planen, wenn man die Gesamtstruktur immer im Blick hat. Mit diesem Top-Down-Design-Tool können Unternehmen das Skelett eines Produktes einfach planen. Es können vereinfachte Platzhalter für noch nicht entwickelte Teile oder Unterbaugruppen eingesetzt werden. Mit diesem definierten Skelett, können Teammitglieder bereits an ihren Teilen oder Baugruppen arbeiten ohne darauf zu warten, bis andere Ingenieure oder Abteilungen Ihre Arbeit erledigt haben.

Der nächste Schritt: Design-To-Order

Massen-Produktanpassung trotz kundenindividueller Produktvarianten: Unternehmen, die auf Design-To-Order setzen, sichern sich einen erheblichen Wettbewerbsvorteil. Mit der heutigen Technologie und etwas Einfallsreichtum können Sie so Ihren Kunden mehr personalisierte Produkte liefern. PTC Creo AAX unterstützt Design-To-Order indem Konstruktionen basierend auf benutzerdefinierten und individuellen Kriterien mit minimalem Aufwand programmatisch erstellt werden.

Einsatzmöglichkeiten von PTC Creo AAX

  • Problemlose Änderungen an Konstruktionen, da alle Änderungen automatisch von der Konstruktion in die Fertigung übertragen werden
  • Effektivere Steuerung und Kommunikation von Konfigurationsregeln, sodass schneller Entwürfe von besserer Qualität erzeugt und später wiederverwendet werden können
  • Schnelles Anpassen von Produkten und Produktvarianten nach Kundenwunsch
  • Erzeugen von Anweisungen für den Baugruppenfertigungsprozess und Erkennung von Fertigungsfehlern

Dieses Video erklärt einige Vorteile von PTC Creo AAX


Quelle: http://creo.ptc.com/2014/09/12/a-quick-introduction-to-the-ptc-creo-advanced-assembly-extension/

Ähnliche Posts
Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

VolvoPTC Creo Paket Upgrade fuer Zusatzfunktionen