In diesem Training lernen Sie, wie Sie mit dem Creo Options Modeler konfigurierbare Baugruppen erstellen. Zuerst untersuchen Sie eine fertige konfigurierbare Baugruppe mit mehreren Variationen. Sie lernen, wie Sie Austauschbarkeit zwischen Komponenten herstellen und wie Sie konfigurierbare Produkte und Modulvarianten erzeugen. Anschließend machen Sie sich mit dem Erzeugen von Optionen und Auswahlmöglichkeiten vertraut, mit denen Sie im Varianten-Builder Baugruppenvarianten konfigurieren. Weiterhin lernen Sie, wie Sie ausgehend von einer Konstruktionsbaugruppe eine konfigurierbare Produktbaugruppe mit mehreren Konstruktionsvarationen entwickeln.

Ziel: Austauschbarkeit zwischen Komponenten herstellen und konfigurierbare Produkte und Modulvarianten erzeugen

Trainings-Nummern:
TRN-3917-T: Einführung in Creo Options Modeler 2.0
TRN-4513-T: Einführung in Creo Options Modeler 3.0
TRN-5113-T: Einführung in Creo Options Modeler 4.0

Trainingsdauer: 1 Tag

Trainingsinhalt
  • Creo Options Modeler verstehen und verwenden
  • Austauschbaugruppen erzeugen
  • Konfigurierbare Module und Produkte erzeugen
  • Optionen und Auswahlmöglichkeiten definieren
  • Konfigurierbare Baugruppen verwenden
  • Große Options Modeler Baugruppen mit oder ohne Windchill verwalten (ab 3.0)
Zielgruppe

Dieses Training richtet sich an Konstrukteure verschiedener Fachrichtungen. Anwender mit ähnlichen Rollen profitieren ebenfalls an der Teilnahme des Trainings.

Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Training Einführung in Creo SchematicsTraining Einführung in Creo Layout