Produktentwicklungstechnologien für Studenten – Das Lions Racing Team

 In News

Produktentwicklungstechnologien für Studenten

Welcher Student erhoffte sich nicht schon mal die neueste Entwicklungssoftware nutzen zu können ohne dafür zahlen zu müssen? PTC macht dies mit dem PTC Academic Program möglich. Das Lions Racing Team, welches jährlich am Formula Student Wettbewerb teilnimmt, wird sich diese Technologien zu nutze machen.

Was ist die Formula Student?

Die Formula Student ist ein international ausgetragener Konstruktionswettbewerb für motorsportbegeisterte Studierende. Um zu gewinnen müssen die Teams selbst Formelrennwagen konstruieren. Dabei geht es aber nicht nur darum das Rennen zu gewinnen; entscheidend für den Sieg ist das Gesamtpaket bestehend aus Konstruktion, Performance sowie Finanz- und Produktionsplanung. Vom ersten Zeichenstrich bis zur Zieldurchfahrt werden die Studierenden dabei von der Hochschule und ihren Partnern in der Industrie unterstützt. Bei den Wettbewerben auf verschiedenen Kontinenten treten weltweit hunderte Teams gegeneinander an, wobei ihre Konstruktionen von Ingenieuren und Fachleuten aus der Industrie bewertet werden. Dank des offenen Reglements gehen die Teams mit den unterschiedlichsten Konzepten an den Start aber alle mit demselben Vorsatz: den Preis für das beste Fahrzeug zu gewinnen.

Das Lions Racing Team der TU Braunschweig

Das Lions Racing Team ist eine selbst verwaltete studentische Vereinigung, die sich gleichermaßen aus Studierenden der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, aber auch Wirtschaftsingenieurwesen und Informatik zusammensetzt. Das im Jahre 2000 gegründete Team nimmt seit 2002 im Rahmen der Formula Student regelmäßig an den jährlichen Veranstaltungen und Wettkämpfen teil. Es vertritt die TU Braunschweig vor einem breiten internationalen Publikum.

Das Team ist eine gleichsam motorsport- wie technikbegeisterte Gruppe, die ihr Studium um eine umfassende praktische Komponente ergänzt. Neben der Zusammenarbeit mit anderen Studiengängen ist den Studenten die interdisziplinäre Ausbildung, beispielsweise in CAD, Schweißen, Löten, Drehen oder Fräsen, aber auch in Projekt- und Finanzmanagement wichtig. Die meisten von ihnen bleiben über mehrere Jahre hinweg im Team und verbringen dort einen Großteil ihrer Zeit neben dem üblichen universitären Betrieb.

Roll Out des LR17

Das neueste Fahrzeug des Lions Racing Team ist der LR17, welches nach den Phasen der Konstruktion, Fertigung und Montage am 4. Mai vorgestellt werden konnte.

Lions Racing Team Roll Out LR17
Lions Racing Team Roll Out LR17
Lions Racing Team Roll Out LR17

PTC Academic Program

Unsere Zukunft und nachhaltiger Erfolg sind von jeder neuen Studentengeneration abhängig. Der Zugang zu einer modernen Ausbildung im Bereich Produktentwicklung mit realen Herausforderungen ist für diesen Erfolg entscheidend. Daher wurde das PTC Academic Program entwickelt, um Einzelpersonen und Institute zu unterstützen, die nächste Ingenieursgeneration auszubilden.

PTC möchte Studenten akademische Vorteile bieten, indem sie entsprechende Konstruktions-, Kalkulations- und Collaboration-Software bereitstellen, die von weltweit führenden Produktentwicklungsfirmen genutzt werden.

NET als Sponsor

Wir unterstützen das Lions Racing Team mit einem finanziellen Beitrag, welcher für verschiedenste Anschaffungen nötig ist. Außerdem stehen wir dem Team mit Rat und Tat in den Bereichen Konstruktion und Management zur Seite. Weiterhin stellen wir Know-how für sämtliche PTC-Technologien für IoT, AR, CAD/CAE/CAM und PLM zur Verfügung.

Lesen Sie mehr über den universitären Einsatz von PTC-Software im Rahmen von Landes-Lizenzen am Beispiel des Bundeslandes Thüringen.

Quellen:
www.lionsracing.de
www.ptc-de.com/academic-program

Ähnliche Posts
Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Pin It on Pinterest

NDR Hannover Messe 2017Simulation einer Königswelle mit Creo Simulate