Topologieoptimierung in 3 Schritten

Creo Topologieoptimierung

Mithilfe von Creo Generative Topology Optimization legen Sie Entwurfskriterien, Ziele und Vorgaben fest – den Rest erledigt die Software. Das Ergebnis ist parametrische CAD-Geometrie, die Ihre Bedingungen erfüllt. Das stunden-, tage- oder sogar wochenlange Rekonstruieren von optimierter „dummer“ Geometrie entfällt damit. Darüber hinaus werden Sie nicht mehr von übernommener Geometrie, etablierten Verfahren oder der Gefahr überkonstruierter Produkte eingeschränkt.

Durch PTCs Übernahme von Frustum wird die Creo Topologieoptimierung auf ein neues Level gehoben. Topologieoptimierung beruht seit Creo 7.0 auf der Frustum-Technologie des generativen Designs. Generatives Design erstellt autonom optimale Designs aus einer Reihe von Systemdesignanforderungen, die Sie angeben, und erstellt eine fertigungsbereite Konstruktion als Ausgangspunkt oder als endgültige Lösung. Die Generative Topology Optimization Extension (GTO) arbeitet in der Creo-Designumgebung, um Ihre Ideen einfach in die Realität umzusetzen und liefert automatisch ein qualitativ hochwertiges, kostengünstigeres herstellbares Design.

Creo Topologieoptimierung Schritt 1
Der grundlegende Topologieoptimierungs-Workflow umfasst folgende Schritte: Definieren von Regionen, Lasten und Randbedingungen, Vernetzen des Teils und Ausführen der Optimierung.
Creo Topologieoptimierung Facetten-KE
Die facettierte Standardausgabe der Topologieoptimierung kann am Ende des Prozesses oder jederzeit während der Ausführung angezeigt werden.
Creo Topologieoptimierung Freitil-KE
Die Standardausgabe der Topologieoptimierung kann in Form eines Creo Freistil-KEs in ein Volumenmodell konvertiert werden. Eine andere Möglichkeit ist das STl-Format.

Automatisierter Konstruktionsprozess

Creo Topology Optimization automatisiert den Konstruktionsprozess mit erweiterter Formoptimierungstechnologie für die Auflösung nach Entwurfskriterien, Zielen und Vorgaben. Anhand von Analysen ermittelt die Software den optimalen Entwurf unter Berücksichtigung optionaler Montagebedingungen. Sie müssen nicht selbst die beste Vorgehensweise herausfinden. Das übernimmt die Software für Sie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie kann die Creo Generative Topology Optimization Extension Ihrem Team helfen?

  • Benutzerfreundlichkeit dank der vertrauten Benutzeroberfläche und des Workflows von Creo
  • Vertrautes Menüband mit kontextsensitiven Menüs
  • Schnelle Optimierungseinrichtung: Sie wählen Designkriterien, Ziele und Vorgaben und Ihre optimierten Design werden schnell generiert
  • Definition von Fertigungsbedingungen für den additiven und den traditionellen Fertigungsprozess
  • Strukturelle, modale und thermische Analyse

Zwei Topologieoptimierungserweiterungen zur Auswahl

Creo Topology OptimizationCreo Topology Optimization Plus
Montagebedingungen
  • Symmetrie
  • Zyklische Symmetrie
  • Profilkörper
  • Füllung
  • Symmetrie
  • Zyklische Symmetrie
  • Profilkörper
  • Füllung
  • Prägen
  • Gleichförmig
  • Symmetrische Füllung
  • Radiale Füllung
  • Radialspeichen
  • Periodisch
Anzahl AnalysenMaximal 3 Analysen pro Entwurfsziel oder -bedingungUnbegrenzt
Analyseart
  • Strukturmechanisch
  • Modal
  • Strukturmechanisch
  • Modal
  • Thermisch

Nächste Schritte

Erforderliches Produkt

Dokumente

PTC Creo Generative Topology Optimization Extension

Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.