Vuforia 7 – Was kann das neue Release?

 In AR, IoT, News

Hinweis:
Zur besseren Differenzierung der PTC-Technologien wurde ThingWorx Studio der Vuforia Engine namentlich angepasst. Damit sind alle AR-Technologien von PTC wieder unter dem Namen Vuforia vereint. Seit Sommer 2018 heißt ThingWorx Studio Vuforia Studio und ThingWorx View Vuforia View.

Vuforia 7 – Was kann das neue Release?

Vuforia ist mit dem neuen Release stärker denn je. Die neueste Version Vuforia 7 enthält brandneue Funktionen, mit denen Sie Ihren digitalen Content an mehreren Orten gleichzeitig platzieren können. Außerdem erhalten Sie mit Vuforia 7 das bestmögliche Augmented-Reality-Erlebnis auf einer Vielzahl von Geräten. Die Technologie von Vuforia dürfte Ihnen im Zusammenhang mit ThingWorx View bekannt sein. Wenn Sie die App kennenlernen und direkt ausprobieren möchten, lesen Sie den entsprechenden Blog: ThingWorx View oder auch: Machen Sie Ihre Produkte erlebbar

Vuforia funktioniert durch Umgebungsabtastung. Das sogenannte „Vuforia Smart Terrain“ interagiert mit der detaillierten Raum-Geometrie. Mit Vuforia 7 wird die „Ground-Plane“-Technologie eingeführt, wodurch Content auf horizontalen Oberflächen platziert werden kann. Diese Technologie ermöglicht es Usern mit älteren Handy-Modellen ein ähnliches AR-Erlebnis zu haben, wie Usern mit neuen Handy-Modellen. Im IPhone X beispielsweise bzw. auf dem Betriebssystem iOS 11 ist das Framework ARKit vorhanden, was sich Vuforia zu Nutze macht. Ist das ARKit nicht vorhanden, greift Vuforia auf Ground Plane zurück. Das Google-Pendant zum ARKit ist ARCore.

Durch Ground Plane kann eine Vielzahl an Smartphone-Modellen abgedeckt werden, was mit dem Hersteller-Framework allein nicht möglich wäre.

Das nachfolgende Video erklärt ausführlich und demonstriert, wie Ground Plane funktioniert und wie ein Augmented-Reality-Erlebnis mit dieser neuen Technologie entwickelt wird.

Mercedes-Benz E-Klasse mit digitaler Bedienungsanleitung

Mercedes-Benz-Besitzer können in den Fahrzeugen der E-Klasse 2018 einfach eine Innenraumfunktion scannen, um Zugang zur digitalen Bedienungsanleitung zu erhalten. Die Ask Mercedes App gibt den Benz-Fahrern ein intuitives AR-Erlebnis.

Vuforia Chalk für Ihr Unternehmen

Was ist Vuforia Chalk überhaupt? Mit dieser simplen App können Sie visuelle Anleitungen geben. Jemandem ausschließlich mündlich zu erklären, wie er etwas zu bedienen hat, kann sehr umständlich sein. Diese einfache und doch smarte App erleichtert das geben von Anleitungen enorm. Das nachfolgende Video zeigt Ihnen, wie einfach Vuforia Chalk zu bedienen ist.

Sind Sie daran interessiert, dass Ausfallzeiten durch Fernwartung Ihrer Außendiensttechniker reduzieren werden? Mit Vuforia Chalk ist es so, als wären Ihren Experten überall wo Sie sie brauchen, ohne unterwegs zu sein. Laden Sie sich die Testversion herunter und sehen Sie selbst.

Sind Sie ein professioneller AR-Entwickler?

Das Vuforia Innovator Program (VIP) ist ein jährliches Abonnement, das speziell für professionelle AR-Entwickler angeboten wird. Dazu gehören der frühe Zugriff auf die neueste Software, direkte Unterstützung, Pilotlizenzierung und vieles mehr.

Mit Vuforia 7 loslegen

Wenn Sie sich Vuforia und Unity heruntergeladen haben, können Sie anhand des nachfolgenden Videos selbst Objekte entwickeln, die mit Ground Plane funktionieren.

Lernen Sie eine ThingWorx-App mit der Technologie von Vuforia kennen. ThingWorx View zaubert Ihnen AR-Erlebnisse im Nullkommanichts auf Ihren Schreibtisch und gibt Ihnen eine Idee davon, was IoT ausmacht.

Haben Sie sich eigentlich schon mit ThingWorx auseinandergesetzt? Dass Sie Ihr Unternehmen vernetzen, um das größte Potential aus Ihren Daten zu schöpfen, ist für Sie unausweichlich. Mit ThingWorx, der umfangreichsten Ready-to-use-IoT-Lösung, treffen Sie die richtige Wahl, um sich auf das Terrain des Internet der Dinge zu begeben.

Ähnliche Posts
Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Pin It on Pinterest

Creo 5.0 What´s new?BMW Group PLM Windchill und ThingWorx Navigate