Was können Sie von Tausenden Produktentwicklern erfahren?

 In CAD, News, PLM

Das erwartet Sie auf dem PTC Forum Europe 2016

Liebherr, ABB, Audi … das sind nur einige der bekannten Namen, die am 15. November am PTC Forum Europe teilnehmen werden. Die Veranstaltung ist eine einmalige Chance, Gleichgesinnten aus Hunderten von Unternehmen aller Größenordnungen zu begegnen.

PTC Forum Europe - NET AG ist Aussteller + Platin Sponsor

Ob es die Prozesse sind, mit denen führende Unternehmen ihre Position ausbauen, oder die Tricks, mit denen Start-ups den Wettbewerb überlisten: beim PTC Forum Europe ist für jeden etwas dabei!

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich fundiert über die neuesten Branchentrends und Technologien zu informieren, um sich und Ihrem Unternehmen Wettbewerbsvorteile zu sichern!

Profitieren Sie von den Erfahrungen der innovativsten Unternehmen

  • ABB
  • Airbus Group
  • Audi
  • Bosch
  • Braun
  • Hitachi
  • Honeywell
  • IBM
  • John Deere
  • Knorr Bremse
  • Philips
  • Porsche
  • Rolls-Roye
  • SKF
  • Telefónica
  • Universtität Stuttgart
  • Volkswagen
  • Whirlpool

NET AG system integration ist einer der größten Aussteller auf dem PTC Forum Europe

Ein Besuch unseres NET Ausstellungsbereichs lohnt sich. Treffen Sie erfahrene Produkt- und Beratungsexperten oder tauschen Sie sich mit unserer Managementberatung aus. Technologieinteressierte bekommen aus erster Hand alle Produkte und Lösungen erklärt. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Fachleuten und anderen Teilnehmern auszutauschen, interessante Ideen sowie Impulse mitzunehmen um die Voraussetzung für einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu schaffen.

Wenn Sie sich in einer dieser Berufskategorien wiederfinden, sollten Sie auf jeden Fall am PTC Forum Europe teilnehmen:

  • Maschinenbauingenieur
  • PLM/CAD Administrator
  • Experte aus der dem Bereich Fertigung
  • Führungskraft aus dem Bereich Service
  • IT Experte
  • Einzelhändler
  • IoT Experte
  • Geschäftsführer
  • Führungskraft

Diese Fachvorträge (Auswahl) erwarten Sie auf dem PTC Forum Europe

Creo 4.0 Vorträge (CAD)

Introducing Creo 4.0 ​
Paul Sagar, Vice President of Product Management, PTC
Creo 4.0: Die Zukunft der intelligenten Konstruktion. Paul Sagar gibt einen Überblick über die aufregenden und bahnbrechenden neuen Funktionen von Creo 4.0.

Creo 4.0: See What’s New in Creo Parametric
Martin Neumueller, Product Management Senior Director, PTC
Lernen Sie die spannenden neuen Erweiterungen von Creo 4.0 in den Bereichen Modellierung und Benutzeroberflächen kennen.

Creo 4.0: Implementing and Complying with Model Based Definition (MBD)
Raphael Nascimento, Product Management Manager, PTC
Vereinfachte modellbasierte Definition mit Creo 4.0:
Ob Sie Produktkosten senken, besseres Feedback aus nachgelagerten Abteilungen erhalten oder den Review-Prozess zur frühzeitigen Identifikation und Vermeidung von Fehlern optimieren wollen: MBD unterstützt Sie dabei.

Creo 4.0: Design for Additive Manufacturing
Jose Coronado, Product Management Manager, PTC
Optimierter 3D-Druck mit Creo 4.0:
Creo Parametric bietet eine geschlossene Umgebung, in der es möglich ist, Konstruktionen für den 3D-Druck zu entwickeln, zu optimieren, vorzubereiten und zu überprüfen. Nicht nur die Schnittstelle zwischen Creo und 3D-Druckern wurde in Creo 4.0 verbessert. Auch die Erstellung von vollständig definierbaren, änderbaren und messbaren, parametrisch kontrollierten Gitterstrukturen, die für Ihre Anforderung optimiert werden können, wurde automatisiert.

Creo 4.0: Smart, Connected Product Design
Arnaud Van de Veerdonk, Product Management Manager, PTC
Intelligente und vernetzte Produktkonstruktion mit Creo 4.0:
Ob man Handys, Autos oder Industriepumpen entwickelt, das Verständnis, wie die Produkte in der Praxis verwendet werden, ist dabei unverzichtbar. Erfahren Sie, wie die spannenden neuen Erweiterungen von Creo 4.0 Sie unterstützen, intelligente, vernetzte Produkte zu entwerfen, zu entwickeln und zu optimieren. Nutzen Sie die Vorteile des IoT, um die Produktqualität zu steigern, und stellen Sie sicher, dass zukünftige Produkte den Bedarf Ihrer Kunden noch besser abdecken werden.

Windchill 11 Vorträge (PLM)

Cloud Delivered PLM
Chris Bergquist, Senior Channel Solutions Director, PTC
Maximilian Eilhardt, Cloud Service Business Development Manager, PTC
Die Implementierung einer PLM-Lösung kann zeitaufwendig und teuer sein: Angefangen bei Installation und Hosting auf einem Server bis hin zum zusätzlichen Wartungsaufwand, den die IT-Abteilung des Unternehmens aufgebürdet bekommt. Chris Bergquist, PLM Solutions Manager von PTC, und Maximilian Eilhardt, Cloud Services Business Development Manager, stellen Erfolgsgeschichten vor und erläutern, wie die Einführung von PLM in der Cloud zu Kostensenkungen, schnelleren Inbetriebnahmen und höherer Produktivität führen kann.

Navigating Product Data with Easy Access PLM
Chris Bergquist, Senior Channel Solutions Director, PTC
Produktdaten und -informationen werden vielfältig eingesetzt: Sie dienen der Verbesserung von Konstruktion und Entwicklung, unterstützen das Marketing und erlauben es, das Service-Angebot auszubauen. Nur haben die Zuständigen, die nicht direkt in den Entwicklungsprozess involviert sind, selten Zugriff auf die Systeme, in denen die benötigten Daten gespeichert sind. Oder es fehlt ihnen die notwendige Kompetenz, mit diesen teilweise komplexen Systemen umzugehen. In diesem Vortrag wird Chris Benquist, PLM Solutions Manager bei PTC, erläutern, welche Vorteile es gibt, wenn man allen Zuständigen den Zugriff auf Produktdaten ermöglicht und wie rollenbasierte Apps wie PTC Navigate die relevanten Daten in einem einfach verständlichen Format zur Verfügung stellen können.

Navigating Product Data with Easy Access PLM
Chris Bergquist, Senior Channel Solutions Director, PTC
Produktdaten und -informationen werden vielfältig eingesetzt: Sie dienen der Verbesserung von Konstruktion und Entwicklung, unterstützen das Marketing und erlauben es, das Service-Angebot auszubauen. Nur haben die Zuständigen, die nicht direkt in den Entwicklungsprozess involviert sind, selten Zugriff auf die Systeme, in denen die benötigten Daten gespeichert sind. Oder es fehlt ihnen die notwendige Kompetenz, mit diesen teilweise komplexen Systemen umzugehen. In diesem Vortrag wird Chris Benquist, PLM Solutions Manager bei PTC, erläutern, welche Vorteile es gibt, wenn man allen Zuständigen den Zugriff auf Produktdaten ermöglicht und wie rollenbasierte Apps wie PTC Navigate die relevanten Daten in einem einfach verständlichen Format zur Verfügung stellen können.

Integrity Vorträge (Systems Engineering & ALM)

ALM Strategy and Roadmap
Roque Martin, Senior Vice President Application Lifecycle Management, PTC
Ryan Lloyd, Vice President ALM Strategy and Business Development, PTC
Ab sofort ist ALM in Windchill integriert! Die Einführung von PTC Agile Worx – das erste agile Software-Produkt der Branche, das speziell für den Bedarf der Produktentwicklung konzipiert wurde – ist ein Meilenstein für PTC und seine Kunden. Alle ALM Lösungen bietet nun eine tiefe Integration mit Windchill und sorgen so für effiziente Sichtbarkeit und Nachvollziehbarkeit im gesamten Produktlebenszyklus. Informieren Sie sich über die neue agile Lösung. Erfahren Sie, wie diese die Vision und den Wert der bestehenden Lösungen für Anforderungen und Validierung, modell-basiertes System Engineering und die globale Software-Entwicklung von PTC erweitern werden. Schauen Sie sich die Demos der Lösungen an und erfahren Sie anhand der Roadmap von PTC, wie sich Software- und System-Engineering für Hersteller verändern werden. Als Kunde von Windchill, Creo oder Integrity sollten Sie diesen ALM-Vortrag auf keinen Fall verpassen.

Model-Based Systems Engineering Goes Mainstream
Ryan Lloyd, Vice President, ALM Strategy and Business Development, PTC
Die neueste Version von Integrity Modeler umfasst bahnbrechende Integrationen mit Windchill und ThingWorx, mit denen Teams in der Lage sind, agile Systementwicklung zu betreiben. Erfahren Sie, wie Sie Ihre bisherigen Investitionen in modell-basiertes System- und Software-Engineering besser ausschöpfen können. Anhand eines Praxisbeispiels aus der Automobilindustrie werden die neuen Funktionalitäten für bereichsübergreifende Systemarchitekturen, Simulationen für die Verantwortlichen, Vernetzung mit Produktdaten, modularen Systementwurf für parallel agierende Scrum-Teams sowie Produktlinien-Variabilität demonstriert.

Ähnliche Posts
Telefon-Nr. 0800-NET4YOU

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.